Für Webhosting-Pakete:

Das WordPress Toolkit

1.

Automatisierung

Einfache Installation

Mit dem WordPress Toolkit wird die Installation von WordPress zur Nebensache. Mit Standard-Parametern ist eine voll funktionsfähige WordPress-Instanz innerhalb weniger Sekunden fertig eingerichtet!

2.

Backup & Restore

inkl. Restore-Points

Legen sie über ihr Hosting-Paket Backups und Restore-Points an - beispielsweise vor Installationen von Plugins. Auf einfache Weise und innerhalb weniger Momente ist ein Restore-Point wiederhergestellt!

3.

Klonen & Synchronisieren

DEV/PROD-Umgebungen

Mit dieser Funktion können sie mehrere WordPress-Instanzen synchronisieren. Denkbar wäre hier beispielsweise eine Entwicklungs- und Produktiv-Umgebung für ihre WordPress-Instanzen (dev.example.org aktualisiert www.example.org).

weitere Informationen

Was kostet das WordPress Toolkit?

Das WordPress Toolkit gibt es als Add-On zu den Hosting-Paketen „Professional“ und „Business“. Du kannst es während dem Bestell-Vorgang hinzufügen oder später über das Kunden-Center.

Das Add-On kostet 1€*/Monat zusätzlich.


* Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Was genau bedeutet "fairuse"-Traffic?

„fairuse“ bedeutet, dass wir grundsätzlich keine Traffic-Beschränkung auf ihr Web-Paket anwenden. Wir werden informiert, sobald von ihrer Webseite mehr Traffic als 100GB/Monat ausgeht. Hierüber werden sie ebenfalls vom Hosting-System informiert.

Es findet dabei keine Traffic-Einschränkung statt, außer es handelt sich ggf. um einen Webseiten-Angriff oder ungewollten Traffic einer anderen Art. Dann schauen wir gemeinsam nach einer Lösung.

Sollte sich der Traffic ihrer Web-Seite allerdings dauerhaft in sehr hohen Größenordnungen bewegen, sollten wir gemeinsam über ein alternatives Hosting-Paket nachdenken, um vor allem andere Hosting-Teilnehmer auf demselben Server nicht von diesem Traffic zu beeinträchtigen.

Von dieser Regelung profitieren sie allerdings auch selbst, da sie sicher sein können, dass sie keine Ressourcen-Fresser als „Nachbarn“ auf dem Kunden-Server haben. Wir haben die Performance unserer Server stets im Auge. 🙂

Welche Laufzeit hat das Paket?

Unsere Hosting-Pakete werden grundsätzlich monatsweise abgeschlossen. Ein gebuchtes Webhosting kann also grundsätzlich bereits nach dem ersten Monat gekündigt werden.

Hierzu ist es notwendig, dass die Kündigung 14 Tage vor Ablauf der monatlichen Verlängerung bei uns eingeht. Die Kündigung eines Hosting-Paketes können sie bequem über das Kunden-Center abwickeln.

Hinweis: Für zusätzlich bestellte Domains (also nicht solche, die kostenlos beim Webhosting dabei sind), gilt jeweils eine Laufzeit von einem Jahr. Die Verlängerung wird automatisiert durchgeführt, sollte bei uns keine Kündigung eingehen. Diese Laufzeit wird nicht von NET73.com festgelegt, sondern ist eine Standard-Laufzeit der jeweiligen Registrare. Domains werden grundätzlich für ein komplettes Jahr gebucht und abgerechnet.

Beitrag aus unserem Weblog...

...über das WordPress Toolkit

Screenshots des Add-Ons

Noch Fragen?

Falls Du noch Fragen zu diesem Add-On hast: Schreib uns an über das Kontaktformular oder eröffne ein Support-Ticket.

Beides findest du unten auf das Seite unter „Hilfe“.


Marc Eggert Webhosting & Webdesign 2018